zum Inhalt springen

Bibliothek

Vorübergehende Schließung und Notfall-Service wegen der Corona-Krise

Die dezentralen Bibliotheken der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät werden vorerst für die Nutzung von Literatur vor Ort nicht öffnen. Für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sowie Studierende, die an ihren Abschlussarbeiten (Promotion, Bachelor, Master) sitzen, besteht die Möglichkeit, dass Ihnen dringend erforderliches Material (in vertretbarem Rahmen) eingescannt und per E-Mail zugeschickt wird.

Bitte prüfen Sie vorab, ob Ihre gewünschte Literatur nicht bereits  als E-Book oder E-Journal auf dem Campus zur Verfügung steht. Beachten Sie dabei, dass die USB aktuell zusätzliche Angebote hierfür eingerichtet hat, die Sie nicht über den herkömmlichen Katalog recherchieren können.

Ihre Anfrage mit den vollständigen bibliographischen Angaben schicken Sie bitte per E-Mail an Frau Wurthmann: a.wurthmannSpamProtectionuni-koeln.de

Wegen der nach wie vor zu beachtenden Maßnahmen zur Vermeidung von Präsenz an der UzK, werden Scanaufträge gesammelt und einmal wöchentlich bearbeitet.

 

Die Bibliothek des Instituts für Mathematikdidaktik der Universität zu Köln ist mit einem Bestand von ca. 15.000 Monographien und ca. 45 laufend gehaltenen Zeitschriftentiteln nicht nur eine der größten sondern auch eine der vollständigsten Sammlungen mathematikdidaktischer Forschungsliteratur im deutschsprachigen Raum. Die Bandbreite der vorhandenen Werke reicht von Schulbuchreihen bis zu fachwissenschaftlich-mathematischen Lehrbüchern und von Grundlagen der Mathematikdidaktik bis zu wissenschaftstheoretisch-philosophischen Abhandlungen. Als Präsenzbibliothek steht die Sammlung allen, die ein wissenschaftliches Interesse an der Mathematikdidaktik haben, offen und richtet sich in ihrem Angebot explizit an Studierende, Lehrerinnen und Lehrer sowie HochschulmitarbeiterInnen.

Recherchieren Sie: